Schweiss-Pressroste

Anwendungen:
Schweißpressroste werden im industriellen Bereich verwendet und sind besonders geeignet für Bühnen, Podeste und Laufstege in Anlagen aller Art.

Werkstoff:
Stahl S235JR

Oberfläche:
roh unbehandelt
verzinkt nach DIN EN ISO 1461
Pulverbeschichtung (Farbtöne nach RAL)
verzinkt und bituminiert

Querstäbe:
Die Querstäbe von Schweißpressrosten bestehen aus verdrillten Rundstäben.

Randeinfassung:
in Querstabrichtung: Sickenband
In Tragstabrichtung: Flachmaterial
(Schwerlastroste erhalten umlaufend eine Randeinfassung aus Flachmaterial)

MERKMALE

  • Aufnahme hoher Horizontalkräfte durch Verpressung und Verschweißung aller Kreuzungspunkte
  • hohe Widerstandskraft
  • hohe Tragfähigkeit, da Tragstäbe durch das Einschweißen von Querstäben nicht geschwächt werden
  • gute Verwindungssteifigkeit auch bei nachträglich eingebrachten Ausschnitten – Erhalt der homogenen Einheit
  • erhöhte Trittsicherheit durch verdrillte Querstäbe

Konstruktion
In ungeschwächte Tragstäbe werden verdrillte oder runde Querstäbe in einem Arbeitsgang unter hohem Druck eingepresst und gleichzeitig elektrisch voll verschweißt.

Widerstandkraft
Durch homogene Vollverschweißung aller Kreuzungspunkte im Widerstandsschweißverfahren entsteht ein Gitterrost von ungewöhnlicher Festigkeit, größtmöglicher Wiederstandskraft und optimaler Lastverteilung.

Schnittfestigkeit
Die speziellen Konstruktionsmerkmale dieser Gitterroste machen sie unübertroffen verwindungssteif und schnittfest.

MÖGLICHE SP-TEILUNGEN

Tragstabstärke Tragstabteilung Querstabteilung
2 & 3 mm 16,66 19,00
2 & 3 mm 21,64 24,00
4 & 5 mm 23,69 33,00
2 & 3 mm 24,85 38,10
2 – 5 mm 30,16 50,80
2 – 5 mm 33,17 76,20
2 – 5 mm 34,33 101,60
2 – 5 mm 41,46

STANDARDTYPEN

Werkstoff S235JR

Bezeichnung / Typ Bemerkung Tragstab [mm] TS-Teilung [mm] QS-Teilung [mm] Rand in TS [mm] Rand in QS [mm] ca.verz.Gewicht [kg/m²]]
SP 230-34/24-2 30 x 2 34,33 24,00 30 x 2 29 x 2,5 24,2
SP 330-34/24-3 30 x 3 34,33 24,00 30 x 3 29 x 2,5 31,2
SP 225-34/38-2 25 x 2 34,33 38,10 25 x 2 24 x 2,5 18,7
SP 230-34/38-2 30 x 2 34,33 38,10 30 x 2 29 x 2,5 21,5
SP 240-34/38-2 40 x 2 34,33 38,10 40 x 2 39 x 2,5 27,2
SP 325-34/38-3 25 x 3 34,33 38,10 25 x 3 24 x 2,5 24,5
SP 330-34/38-3 30 x 3 34,33 38,10 30 x 3 29 x 2,5 28,5
SP 340-34/38-3 40 x 3 34,33 38,10 40 x 3 39 x 2,5 36,5
SP 350-34/38-3 xx 50 x 3 34,33 38,10 50 x 3 49 x 2,5 44,5
SP 440-34/38-4 40 x 4 34,33 38,10 40 x 4 39 x 3,00 47,0
SP 530-34/38-5 xx 30 x 5 34,33 38,10 30 x 5 29 x 3,00 46,1
SP 540-34/38-5 40 x 5 34,33 38,10 40 x 5 39 x 3,00 59,4
SP 550-34/38-5 50 x 5 34,33 38,10 50 x 5 49 x 3,00 72,7
SP 560-34/38-5 60 x 5 34,33 38,10 60 x 5 59 x 3,00 86,0
SP 570-34/38-5 70 x 5 34,33 38,10 70 x 5 69 x 3,00 99,3
SP 580-34/38-5 80 x 5 34,33 38,10 80 x 5 80 x 5 112,5
SP 225-34/50-2 xx 25 x 2 34,33 50,80 25 x 3 24 x 2,5 17,5
SP 330-34/50-3 30 x 3 34,33 50,80 30 x 3 29 x 2,5 27,3
SP 340-34/50-3 40 x 3 34,33 50,80 40 x 3 39 x 2,5 35,3
SPX11 440-34/38-4 40 x 4 34,33 38,10 40 x 4 39 x 3,00 47,0
SPX11 430-34/50-4 30 x 4 34,33 50,80 30 x 4 29 x 3,00 36,3
SPX11 225-34/38-3 25 x 2 34,33 38,10 25 x 3 24 x 2,5 18,7
SPX11 230-34/38-3 30 x 2 34,33 38,10 30 x 3 29 x 2,5 21,5
SPX11 240-34/38-3 40 x 2 34,33 38,10 40 x 3 39 x 2,5 27,2
SPX11 330-34/38-3 30 x 3 34,33 38,10 30 x 3 29 x 2,5 28,5
SPX11 340-34/38-3 40 x 3 34,33 38,10 40 x 3 39 x 2,5 36,5

xx = Nicht immer vorrätig – Prüfung auf Verfügbarkeit!

NR.1
Beschreibung

  • Tragstab: Rutschhemmend gestanzt (Nr.31)
  • Querstab: Verdrillt
  • Randstab: Nicht rutschhemmend
  • Material: S 235 & S 355
  • Tragstabstärken: 2 mm – 4 mm
  • Tragstabhöhen: 25-80mm

NR.11
Beschreibung

  • Tragstab: Rutschhemmend gestanzt (Nr.31)
  • Querstab: Verdrillt
  • Randstab: Nicht rutschhemmend
  • Material: S 235 & S 355
  • Tragstabstärken: 5 mm
  • Tragstabhöhen: 25-80mm
  • Besonderheit: Querstäbe ca. 2mm tiefer als Tragstab

NR.12
Beschreibung

  • Tragstab: Rutschhemmend gestanzt (Nr.2)
  • Querstab: Verdrillt
  • Randstab: Nicht rutschhemmend
  • Material: S 235 & S 355
  • Teilungen: 34/38
  • Tragstabstärken: Von 2 – 3 mm
  • Tragstabhöhen: 30-40mm
  • Besonderheit: Mindestauftragsgröße 200 qm

Für Schweißpressroste mit Arretierung Bestehend aus:

Klammeroberteil

  • Schraube, Mutter und Kunststoffsicherungsring
  • Schraubenlänge mindestens Rosthöhe plus 40 mm.

Dieses Befestigungsmaterial verhindert auch bei Lösen der Verschraubung ein Abrutschen des Gitterrostes von der Unterkonstruktion und kann von oben montiert werden.

Bestehend aus:

  • Telleroberteil mit fest verbundener Gewindehülse aus Messing oder Aluminium
  • SetzbolzenDiese Befestigungseinheit ist auch komplett in Edelstahl lieferbar.

Dieses Befestigungsmaterial verhindert auch bei Lösen der Verschraubung ein Abrutschen des Gitterrostes von der Unterkonstruktion und kann von oben montiert werden. Diese Befestigung paßt bei Maschenteilungen von ca. 25 bis 40 mm.

Bestehend aus:

  • Klammeroberteil tiefgezogen (auf Wunsch auch mit tiefgezogenem Teller)
  • Schweißbolzen verzinkt einschließlich Keramikring
  • Mutter und Kunststoffsicherungsring

Dieses Befestigungsmaterial verhindert auch bei Lösen der Verschraubung ein Abrutschen des Gitterrostes von der Unterkonstruktion und kann von oben montiert werden

Diese Befestigung passt bei Maschenteilungen von ca. 25 bis 40 mm.

Bestehend aus:

  • Klammeroberteil XOK 133 als Einzelteil für eine Direktmontage

Als Verbindungselement sind bauseits metrische oder selbstschneidende Schrauben zu verwenden.

Bestehend aus:

  • eingeschweißter Lochplatte

Verschraubung bauseits.

Dieses Befestigungsmaterial eignet sich besonders für befahrbare Gitterroste.

Bestehend aus:

  • Klammeroberteil bzw. Telleroberteil
  • Klemmunterteil
  • Schraube, Mutter und Kunststoffsicherungsring

Diese Befestigung ist auch in Edelstahl lieferbar; Bestell-Nr. B 132 K. Schraubenlänge mindestens Rosthöhe plus 30 mm.

Dieses Befestigungsmaterial kann ab einer Maschenteilung von 33 mm von oben montiert werden und ist – auf Wunsch – mit erhöhtem Bart lieferbar. Nach den Vorschriften der BG nur dann zulässig, wenn zusätzlich eine bauseitige Verschiebesicherung vorhanden ist.

Bestehend aus:

  • Klammeroberteil bzw. Telleroberteil
  • Hakenschraube, der Unterkonstruktion angepasst
  • Schraube M 8 x 90, Mutter und Kunststoffsicherungsring

Das Profil der Unterkonstruktion muss angegeben werden. Dieses Befestigungsmaterial kann von oben montiert werden.

Bestehend aus:

  • Klammeroberteil bzw. Telleroberteil
  • Hakenschraube, der Unterkonstruktion angepasst
  • Schraube M 8 x 90, Mutter und Kunststoffsicherungsring

Das Profil der Unterkonstruktion muss angegeben werden. Dieses Befestigungsmaterial kann von oben montiert werden.

Bestehend aus:

  • Klammeroberteil bzw. Telleroberteil
  • Klemmunterteil – Schraube, Mutter und Kunststoffsicherungsring

Schraubenlänge mindestens Rosthöhe plus 30 mm. Die Doppelklemmenbefestigung verbindet nebeneinanderliegende Gitterroste an Stellen, die zu größeren Durchbiegungen neigen. Sie verhindert das Entstehen von Stolperkanten.

Führt zu einer Verbesserung der Sicherung.

Bestehend aus:

  • Sicherungshaken mit Gewindeende aus Edelstahl
  • Mutter aus Edelstahl
  • Schraubanker einschließlich Kunststoffdübel

Bestehend aus:

  • Sicherungskette, 500 bis 1000 mm lang
  • Schraubanker einschließlich Kunststoffdübell

Befestigung B 13.1
Mit Vierkant 7 Einschließlich gegenüberliegender Unterschieblaschen. Die Ausführung B 13.1 gibt es als Bedienungsmöglichkeit von oben und von unten. (Darstellung: von oben verschließbar)

Befestigung B 13.2
Mit Vierkant 8 Einschließlich gegenüberliegender Unterschieblaschen (auch für Schwerlastroste) Diese Ausführung ist in Stahl verzinkt und in Edelstahl lieferbar.

Befestigung B 13.3
Mit Vierkant 8 Zum nachträglichen Einbau am Gitterrost verschraubbar. Passend für Gitterroste mit einer Maschenteilung von 33,33 mm und Rosthöhe von 25, 30 und 40 mm.

Befestigung B 14.1
Mit Innenvierkant für Steckschlüsselverschluss Nr. 13.1 mit Vierkant 7.

Befestigung B 14.2
Mit Innenvierkant für Steckschlüsselverschluss Nr. 13.2 und 13.3 mit Vierkant 8.

Bestehend aus:

  • 2 Scharnierbänder und 1 Scharnierbolzen
  • U-Scheiben
  • 2 Splinten

Schwere Scharnierausführungen für befahrbare Gitterroste auf Anfrage. Die Scharniere werden bei einem Öffnungswinkel von ca. 90° bündig mit der Oberkante des Gitterrostes verschweißt. Größere Öffnungswinkel können zu einem Überstand des Scharniers führen.