Sonderanfertigungen

Definieren Sie Ihre Roste individuell.

Konstruktion
In speziell geschlitzte Tragstäbe werden mit hohem Pressdruck ungeschwächte Querstäbe eingepresst. Der hohe Druck und die Schlitzausbildung der Tragstäbe garantieren eine feste Verbindung, sodass ein verwindungssteifes Gefüge des Lichtgitter-Pressrostes entsteht.

Fertigungsgrößen
Pressroste werden in allen vom Markt gewünschten Bauhöhen und Stärken gefertigt. In Querstabrichtung sollte standardmäßig ein Fertigungsmaß von 1600 mm nicht überschritten werden. In Ausnahmefällen ist bei manchen Gitterrosttypen auch ein größeres Querstabmass möglich.

Randeinfassung
Pressroste mit Tragstäben bis 50 x 3 mm werden standardmäßig mit einem speziell geformten Sickenband oder einem Flachmaterial eingefasst. Solche Roste können auch mit einem T-Profil eingfasst werden. Pressroste mit Tragstäben größer 50 x 4 mm werden standardmässig mit Flachmaterial eingefasst.

Für Schweißpressroste mit Arretierung Bestehend aus:

Klammeroberteil

  • Schraube, Mutter und Kunststoffsicherungsring
  • Schraubenlänge mindestens Rosthöhe plus 40 mm.

Dieses Befestigungsmaterial verhindert auch bei Lösen der Verschraubung ein Abrutschen des Gitterrostes von der Unterkonstruktion und kann von oben montiert werden.

Bestehend aus:

  • Telleroberteil mit fest verbundener Gewindehülse aus Messing oder Aluminium
  • SetzbolzenDiese Befestigungseinheit ist auch komplett in Edelstahl lieferbar.

Dieses Befestigungsmaterial verhindert auch bei Lösen der Verschraubung ein Abrutschen des Gitterrostes von der Unterkonstruktion und kann von oben montiert werden. Diese Befestigung paßt bei Maschenteilungen von ca. 25 bis 40 mm.

Bestehend aus:

  • Klammeroberteil tiefgezogen (auf Wunsch auch mit tiefgezogenem Teller)
  • Schweißbolzen verzinkt einschließlich Keramikring
  • Mutter und Kunststoffsicherungsring

Dieses Befestigungsmaterial verhindert auch bei Lösen der Verschraubung ein Abrutschen des Gitterrostes von der Unterkonstruktion und kann von oben montiert werden

Diese Befestigung passt bei Maschenteilungen von ca. 25 bis 40 mm.

Bestehend aus:

  • Klammeroberteil XOK 133 als Einzelteil für eine Direktmontage

Als Verbindungselement sind bauseits metrische oder selbstschneidende Schrauben zu verwenden.

Bestehend aus:

  • eingeschweißter Lochplatte

Verschraubung bauseits.

Dieses Befestigungsmaterial eignet sich besonders für befahrbare Gitterroste.

Bestehend aus:

  • Klammeroberteil bzw. Telleroberteil
  • Klemmunterteil
  • Schraube, Mutter und Kunststoffsicherungsring

Diese Befestigung ist auch in Edelstahl lieferbar; Bestell-Nr. B 132 K. Schraubenlänge mindestens Rosthöhe plus 30 mm.

Dieses Befestigungsmaterial kann ab einer Maschenteilung von 33 mm von oben montiert werden und ist – auf Wunsch – mit erhöhtem Bart lieferbar. Nach den Vorschriften der BG nur dann zulässig, wenn zusätzlich eine bauseitige Verschiebesicherung vorhanden ist.

Bestehend aus:

  • Klammeroberteil bzw. Telleroberteil
  • Hakenschraube, der Unterkonstruktion angepasst
  • Schraube M 8 x 90, Mutter und Kunststoffsicherungsring

Das Profil der Unterkonstruktion muss angegeben werden. Dieses Befestigungsmaterial kann von oben montiert werden.

Bestehend aus:

  • Klammeroberteil bzw. Telleroberteil
  • Hakenschraube, der Unterkonstruktion angepasst
  • Schraube M 8 x 90, Mutter und Kunststoffsicherungsring

Das Profil der Unterkonstruktion muss angegeben werden. Dieses Befestigungsmaterial kann von oben montiert werden.

Bestehend aus:

  • Klammeroberteil bzw. Telleroberteil
  • Klemmunterteil – Schraube, Mutter und Kunststoffsicherungsring

Schraubenlänge mindestens Rosthöhe plus 30 mm. Die Doppelklemmenbefestigung verbindet nebeneinanderliegende Gitterroste an Stellen, die zu größeren Durchbiegungen neigen. Sie verhindert das Entstehen von Stolperkanten.

Führt zu einer Verbesserung der Sicherung.

Bestehend aus:

  • Sicherungshaken mit Gewindeende aus Edelstahl
  • Mutter aus Edelstahl
  • Schraubanker einschließlich Kunststoffdübel

Bestehend aus:

  • Sicherungskette, 500 bis 1000 mm lang
  • Schraubanker einschließlich Kunststoffdübell

Befestigung B 13.1
Mit Vierkant 7 Einschließlich gegenüberliegender Unterschieblaschen. Die Ausführung B 13.1 gibt es als Bedienungsmöglichkeit von oben und von unten. (Darstellung: von oben verschließbar)

Befestigung B 13.2
Mit Vierkant 8 Einschließlich gegenüberliegender Unterschieblaschen (auch für Schwerlastroste) Diese Ausführung ist in Stahl verzinkt und in Edelstahl lieferbar.

Befestigung B 13.3
Mit Vierkant 8 Zum nachträglichen Einbau am Gitterrost verschraubbar. Passend für Gitterroste mit einer Maschenteilung von 33,33 mm und Rosthöhe von 25, 30 und 40 mm.

Befestigung B 14.1
Mit Innenvierkant für Steckschlüsselverschluss Nr. 13.1 mit Vierkant 7.

Befestigung B 14.2
Mit Innenvierkant für Steckschlüsselverschluss Nr. 13.2 und 13.3 mit Vierkant 8.

Bestehend aus:

  • 2 Scharnierbänder und 1 Scharnierbolzen
  • U-Scheiben
  • 2 Splinten

Schwere Scharnierausführungen für befahrbare Gitterroste auf Anfrage. Die Scharniere werden bei einem Öffnungswinkel von ca. 90° bündig mit der Oberkante des Gitterrostes verschweißt. Größere Öffnungswinkel können zu einem Überstand des Scharniers führen.

(Passend für Tragstabteilung 33 mm und gleichen oder größeren Querstabteilungen)

Bestehend aus:

  • Klammeroberteil
  • Schraube, Mutter und Kunststoffsicherungsring

Schraubenlänge mindestens Rosthöhe plus 50 mm.
Dieses Befestigungsmaterial verhindert auch bei Lösen der Verschraubung ein Abrutschen des Gitterrostes von der Unterkonstruktion und kann von oben montiert werden.

Befestigung B12.1

Bestehend aus:

  • Sicherungskette, 500 bis 1000 mm lang
  • Schraubanker einschließlich Kunststoffdübel

Befestigung B12.2

Entgegen der zeichnerischen Darstellung liefern wir auch eine Befestigungseinheit zum nachträglichen Anbringen. Je Befestigungssatz bestehend aus:

  • 2 Bügel aus Flachmaterial, die über den Tragstab gelegt werden
  • 2 Ketten ca. 700 mm lang – 2 Schraubanker

Pressroste mit Querstabteilung 11,11mm

Bestehend aus:

  • Klemmunterteil
  • Flachrundschraube und Mutter in verzinkter Ausführung.

Schraubenlänge mindestens Rosthöhe plus 40 mm. Sonderlösungen für die Möglichkeit der Befestigung von oben auf Anfrage.

Bestehend aus:

  • Schraube M8 x 20 ISO 4017 (DIN 933)
  • Scheibe 9 DIN 126 und Mutter M8 ISO 7042 (DIN 980), selbstsichernd

Verhindert an nicht verschraubten Elementen bei großen Stützweitendie Entstehung von Stolperkanten und erhöht die Lastverteilung

Bestehend aus:

  • Verbindungsteil
  • Gewindeschneidschraube M5 x 20 DIN 7516

Verhindert eine unterschiedliche Durchbiegung von belasteten und unbelasteten Rosten, sodass eine Stolperkante > 4 mm nicht entstehen kann.

Bestehend aus:

  • Klammer aus Federstahl

Stellt eine sichere Verbindung zur Unterkonstruktion her.

Bestehend aus:

  • Senkschraube M8 x … ISO 2009 (DIN 965)
  • Scheibe 9 DIN 126
  • Mutter M8 ISO 7042 (DIN 980), selbstsichernd

Bei BZ-Rosten mit Olive

Dient zur Befestigung von Blechprofilrosten auf die Unterkonstruktion. Durch die Schraube M12 mit entsprechendem Anzugsmoment wird der Rost mit definierter Klemmkraft auf den Stahlbau gepresst. Dadurch wird eine definierte horizontale Kraft übertragen und die Roste gegen Abheben gesichert.

Bestehend aus:

  • gewölbtes Flach 50 x 8 mm
  • Schraube M12 x …. ISO 4017 (DIN 933)
  • Scheibe 13 DIN 126 und Mutter M 12 IDO 7042 (DIN 980), selbstsichernd

Alternativ mit Stahlbauschraube nach DIN 7990

Dient als bohrlochlose Befestigung von Blechprofilrosten bei gleichzeitiger Distanzierung zur Unterkonstruktion

Bestehend aus:

  • 2 Klemmbügel
  • Gewindeleiste mit 3 Senkschrauben M8 x …… nach ISO 7050 (DIN 7982)
  • 2 Oliven (siehe Befestigung Nr. 32)

Klemmverbindung, bestehend aus:

  • Klemmunterteil
  • Senkschraube M8 x ISO 2009 (DIN 965)
  • Vierkantmutter M8 DIN 557
  • bei BZ-Rosten zusätzlich eine Olive

Für Blechprofilroste an vertikalen Auflageprofilen ohne Unterflansch.

Bestehend aus:

  • Klemmunterteil
  • Senkschraube M8…ISO 2009 (DIN 965)
  • bei BZ Rosten zusätzlich eine Olive
  • Das Profil der Unterkonstruktion ist bei der Bestellung anzugeben

Nr. 23 wie Nr. 22, jedoch vertikale Auflageprofile mit Unterflansch

Klemmverbindung, Bestehend aus:

  • S- Haken (passend für eine Unterkonstruktion mit einer Flanschdicke von maximal 9 mm)
  • Senkschraube M8 x … ISO 2009 (DIN 965)
  • bei BZ-Rosten zusätzlich eine Olive

Verhindert ein Abheben des Blechprofilrostes

Bestehend aus:

  • Winkelstück 30/30/3….50 mm lang
  • 2 Stück Gewindeschneidschrauben M5 x 20 DIN 7516

Zur Verbindung der Rostelemente untereinander am Stoß und zur begrenzten Lastübertragung geeignet

Befestigungsoberteil für BZ-Blechprofilroste.

Aus Werkstoff Grauguss ohne Oberflächenbehandlung bzw. aus Kunststoff PA 6,6